Ian Friday Five Projekte Site Forum Galerie Fotos von Ian Sommerhalder
Links zu Partnern
Interessiert?
alle affiliates
Links zu Partnern
Freitag, 23. Juli 2010
Friday Five im Original
Ab heute könnt ihr, exklusiv auf Ian-Online, auch die Friday Five im englischen Original nachlesen. Klickt dafür auf den Menü-Punkt Friday Five und folgt dann dem Englisch- Button.
mehr

Mittwoch, 20. Januar 2010
Start von The Vampire Diaries auf Pro7
Ab heute ist Ian endlich wieder wöchentlich auf unserem Bildschirm zu sehen: In der neuen Pro7- Serie "The Vampire Diaries" mimt er den Blutsauger Damon Salvatore.
mehr

alle News


Friday Five->Friday Five Deutsch->2004dt



17. Dezember 2004

1. Welchen Kunststil magst du?

Ich mag ganz verschiedene Stile. Normalerweise bevorzuge ich abstrakte Kunst, aber ich muss gestehen, da gibt es auch Licht und Schatten, aber irgendwie ist es schön. Ich würde sooo gerne ganz ausführlich darauf antworten. Ich könnte fünf Seiten nur über Kunst schreiben aber leider kann ich das nicht, weil mir die Zeit davonrennt. Ich muss dann los und meine Folge überarbeiten, was ziemlich intensiv und zeitaufwendig ist. Wir kommen da ein anderes Mal darauf zurück, das verspreche ich und da freu ich mich auch schon darauf!

2. Kommt bald. [Anmerkung Lea & Maja: Kam wohl doch nicht]

3. Du liest ja sehr viel. Was würdest du sagen, sind absolute Pflichtlektüren und warum?

Nietzsche
Faulkner
Thoreau
Blake
Freud
Hemingway
Fitzgerald
Emerson
Kerouac
Ginsberg
Huxley
The New Yorker
Reader's Digest! LOL! Nein, ernsthaft, ihr glaubt gar nicht welchen Scheiß ihr in diesem Ding finden könnt!

Warum? Es verschafft Durchblick.

4. Etwas eher dieses Jahr hast du gesagt, dass du das Drehbuch zu "Herr der Ringe" gelesen hast und auch dafür vorgesprochen hast. Aber irgendwie klangst du auch so, als hätte es dich nicht sonderlich interessiert. Seitdem du jetzt sehr eng und persönlich mit Dominic Monaghan zusammenarbeitest, habe ich mich gefragt, ob ihr über die Dreharbeiten geredet habt. Hast du mittlerweile geschafft Teil 2 und 3 anzukucken? Und, wenn ich noch hinzufügen darf, du hättest einen perfekten Elb abgegeben!

Ja, das habe ich wirklich gesagt. Ich habe mit Dom sehr oft über seine Erfahrungen geredet - es muss wirklich unglaublich gewesen sein! Zu Teil 3 bin ich immer noch nicht gekommen, aber ich schätze wirklich den Aufwand, der für die Filme betrieben wurde. Es macht wirklich Spaß mit Dom über alles Mögliche zu reden, er ist prima Kerl.

5. Wie wirst du die Feiertage verbringen? Magst du es das Haus und den Weihnachtsbaum festlich zu schmücken?

Ich werde sie mit einem Großteil meiner Familie verbringen - in Verbindung mit einem längst überfälligen Erholungsurlaub in Louisiana. Ich vermisse meine Familie und ich habe Heimweh. - Natürlich! Wer tut das nicht? Es sind doch diese nostalgischen Gefühle, die diese Jahreszeit (im krassen Gegensatz zum weihnachtlichen Kaufrausch und Hallmark- Anzeigen) zu einer wirklich ganz besonderen und herzlichen Zeit machen :)



10. Dezember 2004

1. Wie haben du und Dom letztendlich Geburtstag gefeiert? Hattest du einen guten Tag?

Sehr fröhlich. Wir haben "Fährtensucher" zusammen mit allen Kollegen im Haus von Matthew Fox gekuckt und haben dann Kuchen gegessen und Champagner getrunken. Es war toll. Ich habe den größten Teil des Tages damit verbracht, in Honolulu bei DMV (Kraftfahrzeugamt von Hawaii) anzustehen und die schriftliche Führerscheinprüfung zu machen. Trotzdem war es sehr viel besser als mein 25. Geburtstag. :)

2. In welchen Ländern warst du schon und wie haben sie dir gefallen?

Ich war schon überall im Westeuropa, Mexiko und so vielen Inseln, die um den amerikanischen Kontinent herum verteilt sind, wie möglich. Also British Virgin Island, British West Indies, usw. Hat mir alles sehr gut gefallen.

3. Was kannst du uns über Boones Hintergrund berichten? Ich habe viele Gerüchte gehört, und mache sind ganz schön wild!

Leider kann ich dir nicht sehr viel sagen. Aber ich kann sagen, dass es (wie bei allen anderen Charakteren) sehr viel mehr gibt, als der erste Blick vermuten lässt. Boones wachsende Beziehung zu Locke und Bewunderung für ihn werden ihn vielleicht noch in Schwierigkeiten bringen. Er wird mit Locke etwas entdecken, das einfach alles verändern wird. Am 12. Januar werdet ihr herausfinden, warum Boone und Shannon sich gegenseitig so behandeln. Eigentlich wird es sogar noch wilder!

4. Wie oft wirst du mittlerweile von Fans erkannt? Wie reagierst du darauf?

So schlimm ist das nicht, die sind alle ganz nett. :)

5. Du hast einmal geschrieben, dass du nur ein "geborener" Katholik bist. Hast du ein Problem mit Religion? Weißt du zufällig etwas über die Tempelritter und was sie getan haben?

Leider habe ich mir selbst die Regel auferlegt, hier niemals über Religion oder Politik zu diskutieren. Aber eines werde ich doch sagen: Ja, ich habe genug Informationen gesammelt, um viele Probleme mit den Geschichten zu haben, die von angelsächsischen Männern über all die Jahrhunderte hinweg geschrieben und verändert wurden. Ja, ich wurde als Katholik geboren. Und zweitens, ja, die Geschichte der Tempelritter ist wirklich interessant. Ich habe schon einiges über sie gelesen und würde auch sehr gerne noch mehr lesen.



3. Dezember 2004

1. Lost ist eine sehr fesselnde Serie, die es geradezu herausfordert, dass man über sie online oder im realen Leben ausgedehnte Diskussionen führt (oder vielleicht habe ich auch nur zuviel Freizeit). Diskutiert ihr - du und deine Kollegen - auch darüber, und versucht ihr die Geheimnisse zu entschlüsseln? Ist es frustrierend, nicht so viel darüber zu wissen, was eigentlich passiert?

Machst du Witze? Ob wir darüber diskutieren??? Aber absolut! Das ist eigentlich unser einziges Gesprächsthema - du solltest mal bei einem unserer wöchentlichen Treffen dabei sein. Wir lieben die Serie und all ihre Möglichkeiten. Es war extrem frustrierend für mich, nicht soviel über Boone zu wissen, aber das war vorbei, sobald ich die Folge gelesen hatte, die das enthüllte, von dem ich mir schon lange gewünscht hatte, das es aufgedeckt wird. Es ist nur ein bisschen frustrierend nicht zu wissen, was in der Serie noch alles passieren wird, nur weil wir alle (ihr, genauso wie ich) so gespannt sind, es herauszufinden. Aber das ist genau das Schöne an der Serie. Wir wissen es nicht. :)

2. Seit Lost Premiere hatte, zeigen die Produzenten von Smallville Tom Welling und Kristin Kreuk immer häufiger unbekleidet. Was glaubst du, warum das so ist?

Hmm, warum nur? Naja, sie hatten wirklich großen Erfolg. Es war die erfolgreichste Serie für WB, aber Lost hat angefangen ihnen gehörig Zuschauerzahlen wegzunehmen und tja, aus Mangel einer besseren Darstellung, wenn sie ihren Zuschauern alles geben wollen und ich meine alles, dann ist es wirklich an der Zeit, dass sie ein bisschen mehr von Tom und Kristin zeigen. Ich meine, was ist denn sonst noch übrig in der Serie??? [Debi (und Maja und Lea auch): *hüstel* Michael Rosenbaum!!!]

3. Bogenschiessen ist als eine deiner Fähigkeiten in deinem Lebenslauf aufgelistet. Hast du das bei einer einmaligen Gelegenheit mal gelernt oder machst du das häufiger? Und dann noch: Mit welchem Bogen schießt du? "Compound" Langbogen, "Recurve" Sportbogen oder einem traditionellen Bogen? Schießt du gerne?

Ich habe einen Bogen seit ich 11 Jahre alt bin. Ich habe mit Darton "Compounds" geschossen und ich liebe es. Ich hatte in letzter nicht viel Gelegenheit dazu, aber ich vermisse es. Als ich aufgehört habe (aus Zeit- und Platzmangel in NY und LA), habe ich mit Carbonbögen angefangen. Unglaublich, wie schnell die Dinger sind.

4. Wie hast du Thanksgiving gefeiert?

Ich habe nach meiner Katze gesucht und hab mich elend gefühlt. Dann habe ich sie wunderbarerweise nach 3 langen, ermüdenden, traurigen und verrückten Tagen gefunden und bin mit einigen der Kollegen in Hawaii Essen gegangen. Am Ende war es ein wundervoller Tag. Danke der Nachfrage. :)

5. Ich weiß, du hast während deiner Modellkarriere einige Zeit in Mailand gelebt, aber hast du auch andere Städte besucht, z.B. Florenz, Rom? Hast du glückliche Erinnerungen an Italien und die Italiener?

Du hast mich gerade ein paar Jahre in die Vergangenheit zurück geschickt. Ja, natürlich, einige der schönsten Erinnerungen meines Lebens habe ich in Rom und Florenz verbracht. In einigen Monaten bin ich wochenlang immer mit dem Zug von Mailand nach Florenz gefahren, und das war eines der besten Dinge, die ich jemals gemacht habe. Es war, als würde man in zwei Städten in Italien wohnen. Die Italiener waren immer sehr herzlich zu mir und ich habe jede Minute genossen. Die meiste Zeit habe ich mit meinen italienischen Freunden verbracht!!! Ich vermisse Italien und werde zweifelsohne nächstes Jahr wieder hinfahren.



26. November 2004

1. Du redest sehr oft von existentialistischem Schreiben und Themen, die zum einem Gebiet der Philosophie gehören, das sich Metaphysik nennt. Ist die Metaphysik dein vorrangiges philosophisches Interessensgebiet oder informierst du dich auch über Ontologie/ Epistemologie/ Ethik/ Ästhetik? (Hier spricht ein Philosophie-Fan, hehe)

Warum nicht alles davon? Das ist eine großartige Frage und ich bin wirklich froh, dass du sie gestellt hast, weil sie mich zum Nachdenken gebracht hat. So viel gesagt ist meine Philosophie die, hmm, dass ich eigentlich gar keine habe. Das ist langweilig. Ich bin nichts weiter als eine Kombination von Ideologien, mit denen ich mich selbst gefüllt habe, so weit es ging. Eigentlich ergibt es meistens einen Sinn (für den größten Teil zumindest) und das ist etwas, woran ich essentiell glaube. .. Um ehrlich zu sein, es gibt ein paar Sachen, die ich als 16-jähriger gelesen habe, als ich in Italien gelebt habe (als noch alles neu war und Ich meinen Arsch nicht von einem Loch im Boden unterschieden konnte), die ich jetzt nicht mehr verstehe. Wie ist das möglich???

Also, vielleicht, aber auch nur vielleicht, ist es möglich, dass es Dinge gibt, die wir auf den ersten Blick besser verstehen? Damit meine ich das gleiche Prinzip warum kleine Kinder eher in der Lage sind, Geister oder Gespenster zu sehen, weil sie für diese Dinge offener sind und ihr Verstand noch nicht von den Ideen anderer verdorben ist. Es ist die reinste Form des Verstehens? Man könnte bis zum St. Nimmerleinstag darüber debattieren, dass angewandtes Wissen zu einem verständnisvollen Umgang mit Informationen führt und ich würde dem zustimmen. Es ist nicht die stichhaltigste Antwort. Wir alle wissen, dass je besser der Verstand entwickelt ist, desto selbstverständlicher erlaubt er uns, Informationen zu verarbeiten und Logik anzuwenden. Und das ist eines der wenigen Dinge, die uns menschliche Erwachsene von Babys und Tieren unterscheidet.

Metaphysik ist ganz einfach ein Gebiet der Philosophie, das das Wesen der Realität untersucht, einschließlich der Beziehung zwischen Geist und Materie, Substanz und Merkmalen, Tatsachen und Werten. Die philosophische Theorie über das Wissen.

Ontologie: Das Gebiet der Metaphysik, das sich mit dem Wesen des Seins beschäftigt. (Ist es die "Unerträgliche Leichtigkeit des Seins" oder die "Unerträgliche Schwere des Seins"?) Das ist meine Frage.

Epistemologie: Das Gebiet der Philosophie, das das Wesen des Wissens studiert, seine Voraussetzungen und seine Grundlagen, sein Ausmaß und seine Gültigkeit.

Ethik sind nur die Prinzipien guten Benehmens. Ein Begriff, der meiner Meinung nach oft missbraucht wird in unserer heutigen Gesellschaft (von Politikern, Philanthropen, und denjenigen, die diesen Leuten zuhören) und der gesamten Menschheitsgeschichte. Wer hat sie noch oder wer hatte sie jemals? Bitte sagt mir das "Es sind Prinzipien und wir sind menschlich" das sagt doch schon alles, oder???

Ästhetik wäre dann, nehme ich an, die Anerkennung von Schönheit und/oder gutem Geschmack, oder eine erhöhte Anfälligkeit gegenüber Schönheit und/oder einer Eigenschaft, wie sie von einem Individuum gesehen wird. Sie ist sehr subjektiv, denke ich und ja, unglücklicherweise (und ich werde das nur mit euch teilen, weil wir die F5 nun schon so lange machen) ich hab eine großes, fast schon mein Leben bestimmendes Problem mit Ästhetik.

Also, ja, ich beschäftige mich mit all den Dingen, nach denen du gefragt hast auf die ein oder andere Art und Weise und bin, mal subtiler, mal radikaler, auf der Suche nach einer höheren Erkenntnis, wie man das Leben und Beziehungen verständlicher machen kann. Und ja, viele existentielle Moment haben Meilensteine in meinem Leben gekennzeichnet, ebenso wie dies bei euch war, da bin ich mir sicher.

2. Wenn es nicht zu einem der vielen Geheimnissen der Serie zählt: Wer ist älter? Boone oder Shannon?

Ich (Boone) bin 2 Jahre älter.

3. Ist es nicht nervig jeden Tag das gleiche Outfit auf der Arbeit zu tragen?

JA!!!!!!!!!!!! Aber ich ziehe mich in letzter Zeit öfter mal um, passt nur auf.

4. Kannst du bitte eine Wette zwischen mir und meinem Bruder klären? Wir leben in Batavia, Illinois und ich möchte schwören, dass wir dich bei Portillo’s diesen Sommer gesehen haben. Mein Bruder sagt, dass es auf keinen Fall sein kann, dass du in Batavia warst oder bei Portillo’s. Wir hatten die Sache ganz vergessen, bis Lost im Fernsehen kam und jetzt streiten wir jede Woche darüber. Also, warst du dort und was zum Geier hat dich nach Batavia gebracht? Wenn du es warst, kommst du auch mal wieder?

Ja, ich war dort. Lustig, dass du fragst. Ich hatte das Glück ein bisschen mit Debi und Jordan feiern zu dürfen.


5. Glaubst du, dass es so etwas wie einen "Seelenverwandten" für jeden von uns gibt, irgendwo da draußen oder geben wir uns alle mit weniger zufrieden?

Ich denke, dass es mehrere gibt. Komische Antwort, ich weiß. Aber ich habe herausgefunden, dass die Person, die du für deinen Seelenverwandten gehalten hast, als du z.B. 20 warst, nicht mehr dein Seelenverwandter ist, wenn du 25 bist und so weiter. Also, mit dieser Begründung denke ich wirklich, dass es Menschen in unserem Leben gibt, die zu welcher Zeit sie auch immer da sind, aus einem bestimmten Grund da sind und vielleicht ein Verwandter deiner Seele sind. Aber sind unsere Seelen nicht alt? Denkt mal darüber nach, wie viele es gibt. Aber an einem bestimmten Punkt, finden wir jemanden, der in vielen Kategorien passt und der uns so glücklich macht, dass wir mit ihm zusammenkommen, der aber nicht die Eigenschaften hat, die jemand anderes hatte, von dem du geschworen hast, dass er dein Seelenverwandter ist. Deswegen geben wir uns nicht mit etwas zufrieden, sondern sind nur mit jemandem zusammen, der einfach zu diesem Zeitpunkt in unserem Leben besser passt. Aber was zum Teufel weiß ich schon, ich war schließlich 6 Monate lang mit Nicky Hilton zusammen.



19. November 2004

1. Hast du ein Vorbild oder Idol? Wenn ja, wen und warum?

Niemanden im besonderen, muss ich sagen, Menschen, die für mich Vorbilder sind, sind gutherzig oder talentiert, oder einfach Menschen, die hart arbeiten und sich um die Menschen in ihrer Umgebung und unsere Umwelt sorgen.

2. Alter! Genug mit den Kätzchen und den Gedichten, du lässt uns andere alle total schlecht aussehen! Egal, welches Auto fährst du?

Einen neuen (weil wir nicht die Technologie besitzen effizientere Motoren zu bauen) benzinfressenden Land Rover. Ich finde ihn toll, aber er ist furchtbar für die Umwelt und es macht mich ganz krank, dass ich so etwas fahre.

3. Ich habe letztens ein Interview auf E! gesehen, wo sie mit Maggie Grace über die Serie sprachen und sie sagte, dass ein paar der Männer in der Serie gerne mal nackt am Set herumlaufen, aber sie wollte keine Namen nennen. Ich frage mich, ob das wahr ist und wenn ja, ob du einer dieser mysteriösen Männer bist?

Wir laufen definitiv nicht nackt am Set herum, das wäre wirklich seltsam. Allerdings bei so mancher Party (also nachts), zu Hause bei Foxy (Matthew Fox) am Pool oder am Strand, ja, da sind wir schon bekannt dafür, uns recht regelmäßig zu entkleiden. Warum auch nicht?

4. Hast du das Gefühl, dass Hollywood dich auf irgendeine Weise verändert hat oder bist du dir selbst treu geblieben, so wie du warst, bevor du ins Filmgeschäft eingestiegen bist?

Ich denke, manche Dinge werden dich in einem gewissen Maße verändern - sei es nun Hollywood oder etwas anderes. Ich habe an mir selbst Veränderungen beobachtet, manche davon mag ich, manche nicht. Das Leben ist im Allgemeinen ein ständiger Wandel, aber ich würde sagen: JA. Ich habe mich verändert, ein bisschen zumindest. Zum Guten.

5. Ich wurde kürzlich von Proscout entdeckt und zu einem Event eingeladen. - Sie benutzen dich dort wie einen Reklamehelden und sagen, du hättest alles was du heute bist, nur ihnen zu verdanken. Ist das wahr? War Proscout das wert?

Ich wurde (wieder) entdeckt. Erfolg? Den habe ich nicht ihnen zu verdanken, und tatsächlich verklage ich sie auch. Ich muss zugeben, dass Proscout sich manchmal auszahlt. Ich nehme an, ich weiß nicht genau, wie ich das beantworten soll, außer, dass es sich für mich bezahlt gemacht hat. Aber sie schmücken sich mit Lorbeeren, die ihnen nicht zustehen. Alles was sie tun, ist dich Leuten vorzustellen, die dir weiterhelfen können.

Die Person, die am meisten für das verantwortlich ist, was ich erreicht habe, ist eine Frau (meine Ersatzmutter) namens Brenda Netzberger. Ihr gehört eine Talentagentur in Baton Rouge namens Open Range Management. Sie hat mich aus NY herausgeholt, nachdem ich von einer großen Agentur übergangen worden bin, brachte mich nach Hause und bat mich das Wochenende bei ihr zu verbringen (sie musste erst fragen, ob ihr Mann Richie damit einverstanden ist, der jetzt wie ein Vater zu mir ist). Nun ja, das ist jetzt fast 10 Jahre her und ich habe immer noch mein Schlafzimmer dort. Sie ist diejenige die mir alles übers Geschäft beigebracht hat, die Frau im Hintergrund, die normalerweise von den Magazinen für meinen Erfolg missachtet wird, weil es keine so glamouröse Geschichte ist, wie sie die Schreiber gerne in meinem Leben sehen würden. Ich habe sie bei Proscout getroffen und sie hat mein Leben mehr als irgendjemand anderes bis zum heutigen Tag verändert und ich denke, mehr als irgendjemand anderes es jemals in der Zukunft tun wird, bis ich einmal ein Kind haben werde.



12. November 2004

1. Was denkst du über Nickys annulierte Ehe?

Hmm, sie scheint glücklich zu sein. Ich habe mit ihr vor ein paar Tagen geredet. Wenn sie glücklich ist, dann freut mich das für sie.

2. Hast du im Moment eine Freundin?

Das Wort ist zuviel. Wir benutzen es, als hätten wir dafür bezahlt, also warum sollte man noch mehr dafür investieren? Nicht sicher, was das bedeutet? Ich sollte sie nicht so nennen, aber, ich denke, man könnte sagen, ja.

3. Du hast zwei Filme mit der großartigen Faye Dunaway gemacht. Wahnsinn! Was für ein Gefühl war es mit dieser lebenden Legende zu drehen?

Sie ist unglaublich talentiert, eine wahre Ikone. Ja, ich bewundere Faye und wir haben eine enge Beziehung, allerdings kann sie auch sehr hart ihren Mitmenschen gegenüber sein. Nicht bei mir, natürlich, aber ich denke, sie ist so professionell, dass die meisten nicht in der Lage sind, mit ihr mitzuhalten und das frustriert sie manchmal. Wenn wir telefoniert haben oder uns nach einem Essen oder einer Feier verabschieden, sagen wir, dass wir uns gern haben.

4. Überrascht es dich immer noch, dass Hamilton (und Jake) aus Young Americans immer noch so viele Fans haben?
Glaubst du, dass dein Charakter Boone auch einen solchen Einfluss haben wird?


Sehr. Mit all den Handlungssträngen, die gerade geschrieben werden, bin ich mal so kühn zu behaupten, dass es durchaus möglich ist. Hamilton war noch ein Kind und man konnte sich leicht mit ihm identifizieren aufgrund seiner existentiellen Eigenschaften, während Boone anscheinend gerade dabei ist, puren Existentialismus zu verstehen, unter den extremsten Bedingungen, die man sich vorstellen kann. Sie sind beides Verlorene, die nur versuchen das Leben zu verstehen.

5. Ich habe gelesen, dass Dominic Monaghan und du am gleichen Tag Geburtstag habt. Gibt es irgendwelche Pläne mit deinem Co- Star am Set zu feiern? Oder hast du eigene Geburtstagspläne?

Sagen wir es mal so: Wir werden auf jeden Fall einen Riesenspaß haben! Dom, ich und der Rest des Mannschaft werden definitiv unsere Geburtstage auf die einzige Art und Weise feiern, die wir kennen: nämlich die beste!



5. November 2004

1. Was hast du an Halloween gemacht? Hast du dich verkleidet?

Ich war leider sehr müde, weil ich den ganzen Tag tauchen war, also bin ich nur mit dem Großteil meiner Kollegen essen gegangen. Normalerweise mag ich Halloween total.

2. Was war das erste Konzert, auf dem du warst?

In Louisiana ist Musik einfach alles, deswegen nehme ich an, dass ich schon auf einigen Konzerten war, bevor ich denken konnte. Aber ich bin schon ein totaler Musikfreak und war seitdem auf vielen, vielen anderen.

3. Glaubst du, dass die weiblichen Schönheitsideale westlicher Kulturen (z.B. ultradünn zu sein) etwas ist, dem du zustimmst?

Um ganz ehrlich zu sein: Ich könnte dem gar nicht mehr widersprechen. Auf Grund meiner Erfahrungen in der Modebranche, habe ich mich schon immer gefragt, wie so etwas gesellschaftlich akzeptabel ist. Es gibt da eine britische Studie, wenn ich mich recht erinnere, die im Prinzip die Anzahl bulimischer und magersüchtiger Hausfrauen und Mütter untersuchte, und die Ergebnisse waren erschütternd. Wirklich unglaublich. Millionen von Frauen sind davon jedes Jahr betroffen und das ist traurig. Schönheit kann für mich so unterschiedlich sein und wie bei allem liegt es am Auge des Betrachters. Ich neige dazu, das Schöne in allem und jedem zu sehen, soweit es geht. Das mag sich extrem klischeehaft anhören, aber jeder ist schön auf seine Weise.

Was bedeutet Schönheit für dich im philosophischen Sinne?

Definition: Schönheit:

1. Die Eigenschaft, die dem Geist und den Sinnen Freude bereitet und die mit Werten wie Harmonie in Form und Farbe, Kunstfertigkeit, Aufrichtigkeit und Originalität in Verbindung gebracht wird.
2. Jemand der schön ist, besonders eine schöne Frau
3. Eine Eigenschaft oder Merkmal, das im höchsten Maße erfolgreich, zufrieden stellend oder aufschlussreich ist: Das Schöne an diesem Unternehmen ist, dass wir nichts verlieren können.
4. Ein herausragendes oder auffälliges Beispiel

4. Wie glaubst du wird Lost dein Leben verändern? Mit welchem deiner Kollegen am Set verstehst du dich am Besten?

Lost wird und hat bereits mein Leben auf die positivste Art und Weise verändert. Ich verstehe mich wirklich mit allen gut. Wir stehen uns wirklich alle sehr nahe, sogar Malcolm (Walt).

5. Du arbeitest an einer der erfolgreichsten Fernsehserien des Jahres, über die zu den meisten Spekulationen anregt. Du lebst im Paradies (Hawaii). Du bist Vorsitzender von drei Unternehmen und siehst auch nicht ganz schlecht aus. Nenne mir einen Grund warum ich dich nicht hassen sollte?

Hass ist doch eine Verschwendung von Energie, oder nicht? Du schmeichelst mir aber schon sehr, es ist aber trotzdem kein Spaziergang. Ich arbeite 12- 15 Stunden am Tag, die ganze Woche. Selbst wenn ich spiele, klingelt mein Telefon und ich muss mich um viele Dinge kümmern. Siehst du, es ist doch nicht so glamourös, wie es scheint.

AN ALLE, DIE DIE FRIDAY 5 LESEN: DANKE, DASS IHR DABEI HELFT, LOST ZU EINER SO WUNDERVOLLEN ERFAHRUNG UND SO ERFOLGREICH ZU MACHEN. DAS IST WAHRE SCHÖNHEIT.



29. Oktober 2004

1. An was denkst du als erstes, wenn du das Wort "Schönling" hörst?

Eine auf gewisse Weise durch körperliche Eigenschaften gerechtfertigte Fehleinschätzung.

2. Vor ein paar Wochen sagtest du, dass du viele Kinder um dich herum hast. Meintest du die Kinder deiner Schauspielkollegen oder hast du viele Kinder in deiner Familie wie Neffen, Nichten, Patenkinder oder Cousins? Kommst du aus einer großen Familie?

Meine Kollegen haben viele kleine Kinder, die hier herum rennen, einen beschäftigt halten und für Spaß sorgen. Meine Verwandtschaft väterlicherseits ist recht klein, also stehen wir uns nah. Mütterlicherseits ist sie riesig, und deswegen stehen wir uns nicht so nah, aber ich liebe sie alle abgöttisch. Sie sind schließlich meine Familie.

3. Was bringt dich am meisten auf die Palme? Was ist deine schlechteste Angewohnheit?

Was mich auf die Palme bringt? Ich versuche eigentlich, anderen gegenüber nicht negativ zu sein, und da ich nicht jemand bin, der andere verurteilt (entgegen allgemeiner Meinung), versuche ich mich nur innerlich aufzuregen, wenn das okay ist. Meine schlechteste Angewohnheit? Ich denke, es ist ähnlich wie bei den meisten Leuten… Dieselben Dinge immer und immer wieder zu tun, obwohl sie in der Vergangenheit eindeutig nicht besonders gut waren.

4. Was würde man auf deinem Nachttisch finden?
Lampe, Uhr, Kerze und eine Ausgabe von "Die Bobos", was ich gerade lese.

5. Fällt es dir leicht, dich mit Leuten anzufreunden?

Ich schließe leicht Bekanntschaften. Freunde, nun ja, das Leben ist kurz. Wähle sie sorgfältig und sei mit dem Wort "Freund" vorsichtig. Es wird oft falsch gebraucht.



22. Oktober 2004

1. Auf vielen der nicht-professionellen Schnappschüsse von dir hast du, was meine Freunde und ich das "Somerhalder-Grinsen" nennen. Du wirkst irgendwie unbehaglich, dass man dich fotografiert, als ob du dich fragst, warum jemand das überhaupt tun wollen würde. Fühlst du dich wegen all der Aufmerksamkeit unwohl?

Manchmal, ja.

2. Gibt es Hoffnung auf eine größere Storyline für Boone & Shannon?? Ihr beide seid zum Totlachen. Hast du Geschwister? Du spielst die Bruder-Rolle nämlich SEHR gut!!

Die Zukunft hält viel Gutes für Shannon und Boone bereit! Ich habe eine Schwester und einen Bruder. Mein Bruder ist gerade hier auf Hawaii, also sorry, dass die F5 so spät kamen.

3. Da "In Enemy Hands" diesen Monat auf DVD raus kommt, sag uns ob du mit deiner Arbeit in diesem Film zufrieden bist. Und wie groß ist deine Rolle?

Ich denke, dass ich zufrieden bin. Ich habe es noch nicht gesehen, also lass ich es euch wissen. Ich hatte eine der Hauptrollen, also war sie recht groß.

4. Hast du das Gefühl, dass die Filme und Serien, bei denen du mitgespielt hast, in Zukunft als brillant und inspirierend angesehen werden können?

Na ja, das hofft und denkt man von vielen, aber meistens trifft es nicht ein. "Das Haus am Meer" war nah dran. "Die Regeln des Spiels" ebenfalls, denke ich. LOST, nun ja, ist es einfach.

5. Was ist es für ein Gefühl, zu einem der heißesten Typen überhaupt gewählt worden zu sein? [Von Teen People Magazine]

Äh, na ja, ich denke, sie hatten Mitleid mit mir.



15. Oktober 2004

1. Wie sieht ein typischer Tag für dich aus

Mittlerweile ist es komplett anders. Aufstehen, mit meinem Kätzchen auf dem Deck grünen Tee (oder Kaffee, kommt auf den Tag an) trinken und raus aufs Meer sehen, gefolgt von joggen am Strand oder ein Besuch im Fitnessstudio und dann ab zum Set. Wenn nicht am Set, dann den Tag über fischen oder am Strand lesen. Am Wasser zu produzieren und Drehbücher zu entwickeln ist nicht übel.

2. Du hast einen ziemlichen "Junge von nebenan" Look. Ist das von Natur aus so oder arbeitest du daran? Benötigst du zum Stylen viele Stunden, um so auszusehen, und gibt es irgendwelche Geheimnisse, die du teilen kannst?

Hm, bin mir nicht ganz sicher, wie ich diese Frage beantworten soll. Ich verbringe überhaupt keine Zeit damit, zu versuchen, den "Junge von Nebenan" Look hinzubekommen. Ich fühle mich nicht angegriffen, aber ich habe mich selbst immer als den genauen Gegensatz dazu gesehen. Glaub mir, wenn du Kinder hättest, wäre ich NICHT der Junge von nebenan, mit dem du sie (besonders deine Töchter) zusammen sehen wollen würdest.

3. Du sagtest, du würdest gerne einmal Kinder haben. Hast du dir schon irgendwelche Namen ausgesucht oder gibt es Familientraditionen, die du aufrechterhalten willst?

Keine Familientraditionen, und ich bin mir sicher, dass die Namen (des Babys) mir und der Mutter einfallen werden, wer auch immer verrückt genug ist, Kinder mit mir zu haben.

4. Ich habe ein paar Seiten gesehen wie u.a. Greatestjournal.com und Livejournal.com, wo Leute dich in Rollenspielen auf diesen Seiten spielen. Was denkst du darüber?

Rollenspiele? Hey, das hier ist eine Familienserie, psssscht! Im Ernst, ich wusste nicht, dass Leute online Rollenspiele machen. Schick mir mal etwas. Ich würde es liebend gerne sehen. Danke.

5. Es gibt das Gerücht, dass Bush 2005 die Wehrpflicht wieder einführen will. Machst du dir sorgen, dass du die Schauspielerei aufgeben und in den Krieg ziehen musst, da du im wehrpflichtigen Alter bist?

Unglücklicherweise hast du Recht, dass der Verrückte, der unser Land regiert, das tatsächlich tun könnte. Dennoch weigere ich mich, Politik zu diskutieren (ich habe eine deutliche Meinung zu der Wahl) aber hoffentlich wird sich die Korruption dieses Mal nicht auszahlen und es wird keine Wehrpflicht geben. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht ein wenig besorgt und zugleich extrem hoffnungsvoll in Bezug auf unsere Nation bin. Aber ich ziehe nicht wegen einem Haufen ******* Öl in den Krieg, und das sollten auch keine unserer Söhne, Cousins, Neffen und Brüder! BITTE WÄHLT!
WÄHLT WÄHLT WÄHLT WÄHLT WÄHLT WÄHLT WÄHLT WÄHLT WÄHLT WÄHLT!

Übrigens: Lost ist die Nummer 1 Serie mittwochabends. Ich wollte euch (denen, die es schauen) nur ein riesiges Dankeschön aussprechen, und ich meine RIESIG. Es ist toll, hier zu sein und Lost zu filmen, aber eure Unterstützung ist so wichtig, und ich bin froh, dass wir zusammen auf dieser Reise sind.



8. Oktober 2004

1. Was "siehst" du, wenn du in den Spiegel schaust?

Das kommt auf den Tag an, ernsthaft.

2. Wer war/ist dein Lieblingsfotograf, mit dem du gearbeitet hast? Warum?

Ken Browar ( www.kenbrowar.com ). Er ist ein sehr guter Freund, und es macht immer Spaß, mit einem Freund zusammen zu arbeiten. Beim Shooting ist die Ebene des Wohlgefühls/Vertrauens wichtig. Das ist bei Regisseuren genauso.

3. Wie würdest du dich selbst beschreiben, was für ein Mensch bist du?

Entspannt, nervös, besonnen, uneinsichtig, konzentriert, überall auf einmal, hungrig, satt "ein lebendes, atmendes, laufendes Paradoxon"

4. Könntest du ein Bild von dir und deiner Katze posten?

Aber klar! (Link)

5. Da du früher in New York gelebt hast, was waren deine Lieblings-Sport-Teams?

West Village Nooks, East Village Dives, Central Park Sunshine.



1. Oktober 2004

1. Hast du momentan irgendwelche Haustiere?

Ja, habe ich. Ich habe letztens eine kleine Katze am Set gefunden um 5:30 morgens. Ich liebe Katzen, aber ich bin definitiv mehr der Hundemensch. Aber der kleine Kerl ist das coolste auf der ganzen Welt.

2. Hast du ein verstecktes Talent (NICHT in Bezug auf deine Arbeit)

Ich singe ganz gut, während ich unter der Dusche stehe. Hat man mir zumindest gesagt.

3. Für einen jungen Mann scheinst du sehr gut mit Kindern umgehen zu können. Gibt es viele Kinder in deinem Leben?

Ja und ich hoffe, es werden noch ganz, ganz, ganz viele mehr!

4. Da du ja auch eine Menge liest, was würdest du als Pflichtlektüren bezeichnen und warum?

Oh wow, das ist echt eine schwere Frage, weil ich einen Grossteil meiner "prägenden Jahre" (wie mein Vater sie gerne nennt) damit verbracht habe Nietzsche, Aldous Huxley, William Blake, Wagner, Freud und so weiter zu lesen.

5. Auf manchen Bildern hast du diese sexy "Haarlinie" von deinem Bauchnabel an abwärts. Auf anderen Bildern wiederum hast du ihn abrasiert. Warum rasierst du ihn ab? Er ist sehr markant.

Manchmal wenn ich einen jungen Charakter spiele, habe ich sie rasiert. Wahrscheinlich würde ich es aber nicht mehr machen. Was soll ich denn noch tun???



24. September 2004

1. ENTOURAGE (Dt. das Gefolge) ist eine meiner Lieblingssendungen von HBO. Was sind die Vorraussetzungen, um in Ians "Gefolge" zu sein?

Da gibt es keine... Aber ich habe ein paar großartige Freunde, die unglaublich ehrliche Menschen sind und keine Schmarotzer.

2. Es scheint so, als ob du in Louisiana von vielen Tieren umgeben bist. Wenn du ein Tier wärest, welches würdest du dann sein und warum?

Ich muss sagen, ich wäre wohl ein Golden Retriever am Strand von Malibu.

3. Was ist deine Lieblingsgegend in Hawaii? Was magst du an Hawaii am liebsten?

Ich liebe jeden Fleck von allen Inseln. Das allgemeine Gefühl des Wohlbefindens...

4. Würdest du dich selbst als metrosexuell bezeichnen?

Man nannte mich schon so ziemlich jede Art von ______ sexuell, also warum nicht?

5. Was glaubst du, hat Nicky mit deinem Libertine-Shirt angestellt?
a. Es in lauter kleine Fetzen zerschnitten und damit ihr Bad geputzt
b. Eine Ian Vodoo-Puppe daraus gemacht und Nadeln hinein gesteckt
c. Es Paris gegeben, damit sie es in ihrem neusten Privatvideo trägt
d. Es auf Ebay versteigert
e. Es dazu benutzt, all die Tränen der Reue weg zu wischen, dass sie dich je hat gehen lassen


Ian's Antwort: Ich denke, dass Tinker Bell [Paris' Hund] es versteckt hat, damit sie darauf schlafen kann, weil sie mich vermisst :)



17. September 2004

1. Gibt es irgendeinen Hintergrund oder Familiengeschichte, wie du deinen ersten und zweiten Vornamen bekamst?

Mein erster Name rührt von der Besessenheit meiner wundervollen Mutter mit Ian Flemming her, was der Grund sein mag, warum ich schon in frühem Alter geschrieben habe. Und mein zweiter Vorname rührt von der Besessenheit meines Vaters mit dem Katholizismus her.

2. Ich habe gelesen, dass nun auch übernatürliche Elemente in LOST auftauchen sollen... Denkst du, dass es der Serie hilft oder schadet (besonders, da es gegen SMALLVILLE antritt... eine weitere Entscheidung eines Schwachkopfs bei einem Fernsehsender)?

Um ehrlich und bescheiden zu sein, ich kann es dir nicht sagen. Das einzige, was ich WEISS ist, dass offensichtlich alles subjektiv ist. LOST ist die beste für das Fernsehen produziert Serie, die ich und viele andere je gesehen haben. Wenn du dich entschließt, Smallville zu sehen... nun, das ist deine Entscheidung. Wer bin ich, dir zu sagen, dass du die falsche triffst?
Nichtsdestotrotz will ich dir sagen, dass du, wenn du Smallville schaust, auf ABC etwas so Außergewöhnliches verpasst, das bei Weitem übertrifft, was Smallville sein könnte und jemals sein wird.

[Packt eure Aufnahmegeräte aus, Leute! Wir haben schliesslich 2004 und müssen keine Serie verpassen. Debi]

3. Wenn du nach einer Rolle suchst, schaust du nach bestimmten Charakteren, das Drehbuch/Szenario, die Drehorte und Sets oder schaust du nach einem Genre?

Als erstes schaust du (na ja, ich) nach dem Charakter... zu einem tollen Charakter gibt es hoffentlich ein tolles Drehbuch. Alles andere kommt später dazu. Aber um deine Frage zu beantworten, die Rolle ist für mich, um damit anzufangen, das Beste. Das ist der Grund, warum Schauspieler manchmal in schlechten Filmen landen, weil man bereit ist, für eine großartige Rolle einiges aufzugeben.

4. Wann wirst du etwas von deiner Prosa/Geschichten für deine Fans zum Lesen veröffentlichen?

Das ist leicht zu beantworten... Natürlich werde ich das.

[Anmerkung von Leandra: Äh... ja... und WANN denn nun? ;) ]

5. Bezeichnest du dich selbst als altmodisch und romantisch oder eher der moderne, liberale Typ, was Frauen und Dates anbelangt?

Ich denke, ich bin alles davon. Das Wort "Date" ist für mich eines der schlimmsten der Welt. Laut Definition ergibt es einen Sinn, aber ich hasse es, mit jemandem "auszugehen" und weigere mich normalerweise, es zu tun. Es ist immer so, dass ich jemandem vorgestellt werde, und dann fange ich an, mich mit ihnen zu "treffen". Das kann sehr liberal sein (ist das nicht ein politisches Wort?) oder altmodisch und romantisch mit einem eher "modernen" Ansatz. Ganz ehrlich, ich denke wirklich, dass man all diese Dinge sein kann, und das ist es, was ein tolles Date/einen tollen Partner ausmacht.



10. September 2004

1. Hast du jemals deine Stimme in einer anderen Sprache synchronisiert gehört? War es komisch, das zu sehen/hören?

Ich habe meine Stimme auf Spanisch gehört. Es war recht unterhaltsam!

2. Bleibst du "in character" (also in deiner Rolle), wenn du am Set bist, und wenn ja, wie weit geht das?

Es kommt auf die Szene an. Normalerweise habe ich mich schon den Abend zuvor zuhause auf die Szene vorbereitet und daran gearbeitet, während ich zum Set fahre. Wenn ich ankomme, gehe ich direkt zur Probe, um es richtig zum Leben zu erwecken. Am Set bleibt man nicht den ganzen Tag in seiner Rolle, nicht bei einer Serie. Das wäre zu anstrengend und würde jeden verrückt machen. Und das Leben am Set ist einfach zu gut, da ich die besten Unterhaltungen meines Lebens mit meinen Schauspielkollegen am Set hatte.

3. Gibt es Hoffnung, dass irgendwann einmal ein "Director's Cut" von DIE REGELN DES SPIELS auf DVD erscheinen wird, der all deine geschnittenen Szenen enthält?

Man kann es absolut nicht sagen bei diesem Film. Es wäre schön.

4. Ich kann es kaum erwarten, bis Lost am 22. September auf Sendung geht!!!! In einem Interview mit einem deiner Schauspielkollegen sagte er, dass sein Charakter ein Geheimnis hat. Der Regisseur der Serie hat es ihm gesagt und er hat es noch mit keinem von euch anderen geteilt. Hat dein Charakter auch ein Geheimnis? Haben alle Hauptfiguren ihre eigenen, persönlichen Geheimnisse? Wenn ja, muss es ein ganz schön interessantes Set sein. :)

Wir haben alle unsere eigenen Geheimnisse, und es ist ein sehr interessantes Set. Es ist genial, wie unsere Serienautoren dies behandeln. Es ist, was unsere Serie von jeder anderen abheben wird, da bin ich mir sicher.

5. Ist der Dackel, den du auf dem Foto aus Teen People auf dem Arm hältst dein eigener oder nur ein "Requisiten Hund"?

Es war der Hund meiner Publizistin. Sie heißt Mabell.



3. September 2004

1. Du scheinst ziemlich an dem gestreiften Shirt mit dem Baum darauf zu hängen. Hat das irgendeine besondere Hintergrundgeschichte?

Nein, nicht wirklich. Ich liebe Libertine (der Designer) einfach und dachte, es wäre cool. Allerdings habe ich es bei Nicky gelassen und werde es bestimmt nie wieder sehen...

2. Ich bin selbst schon lange ein Angler. Versuchst du, dich ans "Fangen und Freilassen" -Fischen zu halten?

Unumschränkt bei allem sehr kleinen oder Speerfischen und Haien. Immer! Es macht mir wirklich Angst, dass Speerfische hier in Hawaii so viel gefangen werden und man es wegen der Kultur hier aufrechterhält. Ich glaube, dass die Regierung sich in ein paar Jahren einschalten muss, um die Gesetze zu ändern. Wenn du "Fangen und Freilassen" praktizierst, applaudiere ich dir!!!

3. Du erwähntest in einem früheren Beitrag, dass du eine lustige Vergangenheit mit Tom Welling hast. Habt ihr mal zusammen gemodelt, und wie war es, mit ihm zusammen bei SMALLVILLE zu arbeiten?

Wir haben einmal ein Model-Shooting zusammen in Spanien gemacht. Tom ist nett. Ehm, sehr anderes und nicht so lustig, nun wo er ein Star ist und verheiratet... aber na ja, Leute ändern sich, es ist alles subjektiv.

4. Ich interessiere mich stark für Fotografie und das Modeln. Wenn ich Fotos mache, schminke ich mich sehr sorgfältig und bin gleichzeitig darauf bedacht, dass man es nicht sieht. Hast du irgendeinen Ratschlag zu dem Make-up, das du benutzt? Ich meine nicht die Produkte, aber die Grundierung, Augen-Make-up etc. Oder trägst du denn überhaupt welches? Ich bin nur neugierig, wie man es am besten anwendet. Es ist bei Männern so anders als bei Frauen, und überall, wo ich recherchiert habe, liegt der Schwerpunkt auf Frauen. Ich würde mich sehr über deinen Ratschlag freuen.

Eigentlich kann ich Make-up nicht ausstehen. Ich trage so wenig wie möglich, weil ich mir immer darüber bewusst bin, ob man es durch die Kamera sehen wird, es sei denn, es ist für den Zustand des Charakters notwendig.

5. Gibt es irgendwelche Neuigkeiten über dein LIVING OFF INTEREST Projekt?

Es wird gerade überarbeitet und hoffentlich wird mit dem Dreh noch dieses Jahr oder am Anfang des nächsten begonnen.



27. August 2004

1. Ich bin so froh, zu hören, dass du diesen November wählen gehen wirst. Diese Wahl wird angeblich die wichtigste in unserem Leben sein. Stimmst du dem zu?

Ja, ich stimme zu. Es wird eine sehr wichtige und furchterregende Wahl.

2. Wurde dir je das Herz gebrochen? Wer war sie?

NEIN. Mein Karma wird mich einholen, und ich weiß das. Ich wünschte, die Antwort wäre JA. Stell es dir vor wie die Windpocken. Wenn du es einmal hinter dir hast, weißt du wenigstens, wie es sich anfühlt...

3. Wer war deine erste große Liebe?

Ein verrücktes Mädchen aus Louisiana, als ich gerade in die High School kam. Jetzt ist sie eine tolle Mutter und Ehefrau.

4. Wie gehst du mit dem *weiblichen* Wahnsinn um dich um? Eine Anekdote vielleicht?

Wenn es eine gibt, rufe ich dich an...

5. Wenn du dir einen Mentor aussuchen könntest, wen würdest du wählen und warum?

Im Moment vertraue ich niemandem genug, um dies zu tun. Ich lerne im Moment eine ganze Menge Zeugs alleine, ohne aufgeblasen klingen zu wollen. Aber ich habe mir schon oft genau diese Frage gestellt und sie mir auch so beantwortet...



20. August 2004

1. Um alle Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, warst du je zusammen mit:

Katherine Moennig? Nein
Amy Smart? Nein, aber ich wollte es
Melina Kevorkian? Nein

2. Wessen Idee war es, die Friday Five zu machen? Falls es Debis Idee war, wie hat sie dich dazu überredet, da mit zu machen?

Es war ihre Idee und sie hat mich nicht überredet. Sie hat einfach eine großartige Idee zusammengestellt. So gut ist sie einfach.

3. Nachdem ich meine Aufnahme von Young Americans (Rawley High) ausgekramt und angesehen habe, kann ich nicht anders sagen als Wow! In meinen Augen war diese Serie genial im Gegensatz zu ihrem sog. "Bruder" Dawson's Creek. Trotzdem war ihre Lebensdauer kurz. Dennoch kann ich nicht aufhören, mich zu fragen, ob es die heutigen Standards erfüllt hätte. Jetzt, wo Serien wie One Tree Hill, OC California und sogar Queer Eye for the Straight Guy auf Sendung sind, war Young Americans einfach zu sehr seiner Zeit voraus. Ich bin mir sicher, wenn es jetzt ausgestrahlt würde, würde die Serie einen Hochflug erleben. Also, so viel dazu, stimmst du zu oder nicht, und kannst du erklären warum? Des Weiteren, würdest du bei der Serie noch mal mitmachen, wenn du ihr Schicksal kennen würdest?

Ich weiß es ehrlich nicht, wie die Serie sich heute machen würde, man kann diese Dinge nie so genau sagen. Ich würde nicht noch einmal bei der Serie mitmachen. Ich würde es einfach nicht tun. Damals war es toll aber jetzt nicht, einfach weil ich älter bin.

4. Was sind deine schönsten Kindheitserinnerungen an die Zeit, in der du in Mandeville gelebt hast?

Das Wasser, das Essen, meine Familie, mein Pferd, die Fische... ahh die verdammten Fische!

5. Was denkst du über die Nachrichten von Nicky's (scheinbar übereilten) Hochzeit?

Ich wünsche ihnen alles Gute!!!



13. August 2004

1. Würdest du gerne eines Tages den Oscar gewinnen, und wenn ja als was? Als Schauspieler oder jemand hinter den Kulissen?

Es kam mir wirklich nicht in den Sinn... Ich versuche einfach jetzt das Beste zu tun, das ich tun kann. Ich kann mir das oder irgendeinen anderen Preis nicht vorstellen, und, um ehrlich zu sein, ich finde das System der Academy sowieso scheiße. Versteh mich nicht falsch, ich finde, dass es toll ist, wenn Schauspieler oder irgendjemand anderes für ihr Talent Anerkennung erhalten. Ich glaube nur, dass Preise käuflich sind durch einen hohen Produktionswert und große Preisschilder...

2. Du sagtest vorher einmal, dass du deinen Kindern nicht erlauben würdest, zu modeln. Was wäre, wenn es etwas wäre, das sie wirklich tun wollen? Wie steht's mit Schauspielerei - würdest du deinen Kindern erlauben, in deine Fußstapfen als Schauspieler zu treten?

Du hast Recht, deinen Kindern sollte etwas, das sie tun wollen, nicht verweigert werden. Dennoch muss man sie erst mal das College beenden lassen, bevor sie irgendetwas anderes tun.

3. Hat dir je jemand gesagt, dass dein Nachname ein alter bayrischer Name ist? Hast du irgendwelche deutschen Vorfahren?

Ich habe keine deutschen Vorfahren. Es ist eine lange Geschichte. Ich weiß, dass der Name so klingt als wäre ich es, aber ich bin es nicht.

4. Wie war die Arbeit mit Hayden Christensen und Jena Malone in "Das Haus am Meer"?

Es war toll. Hayden ist ein klasse Kerl und Jena ist süß. Es ist schön, mit Schauspielern zu arbeiten, die jung sind aber schon einige Zeit geschauspielert haben. Sie sind hauptsächlich Profis und das macht den ganzen Unterschied aus.

5. Wirst du im November wählen?

VERDAMMT, JA!!!!!!!!!!!!




6. August 2004

1. Welche Filme haben dich als Produzent, Autor und Regisseur inspiriert? Welche Filme gehören zu deinen liebsten?

Ich bin noch kein Regisseur. Betonung auf noch... Ich kann mich noch erinnern, wie ich mit meiner Mutter in ET im Kino war. Als sie anfing zu weinen, streckte ich meine kleine Hand aus, legte sie auf ihren Arm und sagte: "Es ist in Ordnung, Mom, es ist nur ein Film." Etwas zu erschaffen, das so mächtig ist, dass es die Dynamik zwischen einem Elternteil und Kind - wenn auch nur für eine Sekunde - ändern kann, etwas wo zwei Leute aus verschiedenen Zeiten und komplett unterschiedlichen Lebensabschnitten außer dem Atmen noch einen gemeinsamen Nenner teilen, das ist etwas, woran ich beteiligt sein will. Filme wie: Der Unbeugsame, Gesprengte Ketten, Kramer gegen Kramer, Casablanca, Der Pate, Filme mit Sean Penn, alle Coppola Filme, fast alle Polanski Filme und so weiter und so fort...

2. Dein Lächeln ist einfach erstaunlich. Warst du schon immer damit gesegnet, oder hattest du Hilfe (z.B. Zahnspange, etc.)?

Ich habe noch nie etwas dafür gemacht, glücklicherweise. Ähm, danke!

3. Welche Zeitschriften liest du/hast du abonniert? Verfolgst du gezielt, was die Presse über dich sagt?

Um völlig ehrlich zu sein, ich glaube das ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich alle meine Abonnements in LA habe und keines davon bekomme. Ich bin Abonnement-frei und liebe es!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Nein, ich schaue nicht nach der Presse. Das würde ein wenig verdreht sein, denke ich. Ich kenne Leute, die das tun. Es ist ein bisschen ein Selbstzwang...

4. Der Sommer ist schon zu zwei Dritteln vorbei. Warst du in der Lage, die Dinge zu tun, die du in einem früheren F5 erwähnt hast? Hattest du bis jetzt einen schönen Sommer?

Den absolut besten Sommer. Anders als der Sommer, in dem ich YA gedreht habe, ist das hier so fantastisch. Leider konnte ich meine Familie nicht so oft sehen, aber davon abgesehen - was kann ich sagen, es ist sch#@$$ unglaublich.

5. Ein paar deiner Schauspielkollegen waren auf der Comic Con am 24. Juli. Da du mein Lieblings-Schauspieler von der Serie bist, hatte ich gehofft, du würdest auch dort sein. Hast du vor, in Zukunft an solchen Veranstaltungen teilzunehmen? Warst du jemals bei etwas wie der Comic Con als "Fan"?

Ich habe vor, in der Zukunft da zu sein. Nein, eigentlich war ich noch nicht auf einer Veranstaltung wie Comic Con. Es scheint ein Wahnsinnsspaß zu sein, und ich weiß, dass meine Kollegen auch einen Wahnsinnsspaß hatten. Ich war gerade in LA dabei, etwas zu drehen, sonst hätte ich mich bei der Comic Con eingeschlichen! Als Kind habe ich nie Comics gelesen, aber jetzt als Erwachsener begreife ich, dass sie erstaunlich gut sind!



30. Juli 2004

1. Wie alt warst du, als deine Eltern sich haben scheiden lassen? Wie gut hast du den Übergang weggesteckt?

Ich war 14, als es passierte. Damit fertig zu werden, war kein Problem. Ich denke, ich war derjenige, der sagte "Jetzt macht es schon endlich." Jedoch müsst ihr verstehen, dass meine Beziehung zu meinen Eltern immer ein wenig anders war als die von anderen Kindern. Sie sind eher wie meine Freunde, oder zumindest denke ich, dass ich sie eher so verstehe, wie Freunde es tun würden. Außerdem sind sie beste Freunde, was es leichter macht. Hört zu, eine Scheidung ist nie leicht; in unserer Gesellschaft ist es derzeit gang und gäbe. Als Kind muss man versuchen zu verstehen, dass das Leben sich ändert, aber dass es nicht das Ende der Welt ist. Eltern sind auch nur Menschen. Wenn es etwas Positives gibt, das sich für eine geschiedene Familie, so wie die meine, ergibt, so kann es uns zeigen, was wir in unserem Leben NICHT wollen! Denkt daran, zu wissen was man nicht will ist genauso wichtig, wenn nicht noch mehr, wie zu wissen, was man will...

2. Der August hat angefangen und der Sommer nähert sich bereits seinem Ende. Kamst du dazu, die Dinge zu tun, von denen du am Anfang des Sommers sagtest, dass du sie tun wolltest? Was war der Höhepunkt deines Sommers?

Es war ein eigenartiger Sommer, aber der tollste in Bezug auf... nun ja, ich habe den besten Job der Welt. MEIN Höhepunkt? L O S T :)

3. Hast du das Aussehen von einem bestimmten Familienmitglied geerbt (z.B. siehst du aus wie deine Mutter oder wie dein Vater), oder bist du eher eine Kombination aus beidem? Sehen deine Geschwister aus wie du?

Wir sind alle drei ein Mix von unseren Eltern.

4. Wenn man sich deine älteren Model-Jobs anschaut, hatten sie was sehr Sexuelles für jemand so Junges. War es dir unangenehm, solche Erwachsenen-Aufnahmen zu machen, oder hast du dir überhaupt damals Gedanken darüber gemacht. Schaust du jetzt als Erwachsener zurück und fragst dich, was zum Teufel sich die Erwachsenen um dich herum gedacht haben, als sie dich solche Arbeit machen ließen?

Nein, es war nicht unangenehm. Jüngere, ich meine um die 20, erinnern uns ständig an Sexualität... Es verkauft sich einfach am besten. Das hört sich krank an, aber denkt darüber nach und schaut euch die Zeitschriften und Werbespots an. Ich sage das nur, weil ich 15 Jahre in dieser Branche arbeite. Frauen in ihren späten Zwanzigern oder im mittleren Alter kaufen Produkte, die von einem 18jährigen Model indossiert und vorgeführt werden. Was stimmt an diesem Bild nicht?

5. Im selben Gedankengang wie die vorherige Frage, was denkst du, wenn du siehst, was junge Teenager heutzutage sowohl für den Model-Job (wo sie sehr viel älter aussehen als sie sind) tun, als auch welchen Einfluss es auf "normale" Kinder hat, die diese Looks und Styles nachahmen?

Genau wie in dem vorangegangenen Statement erwähnt, leben wir in einer Gesellschaft, die ihre körperlichen Vorraussetzungen nach Bildern richtet, die digital bearbeitet werden, Bilder von extrem schönen, jungen und absichtlich dünnen Individuen. Was stimmt an diesem Bild nicht?



23. Juli 2004

1. Deine letzten beiden Freundinnen sind in der Modebranche. Nicky ist ein Model und Designerin und Sarah ist eine Designerin. Ist das ein Zufall oder neigst du dazu, Models/Designerinnen als Freundinnen zu haben?

Ich hatte es nicht geplant, glaub mir! Wenn du mich einmal hereinlegst, bist du Schuld, wenn du mich zweimal hereinlegst, bin ich Schuld! Mach nur Spaß.

2. Jemand, den ich näher kenne, hat einen Vertrag bei einer Agentur bekommen, und darin war es nicht erlaubt, eine Bräune zu bekommen. Hast du ähnliche Klauseln in deinem Vertrag? Darfst du beispielsweise braun werden oder dich tätowieren lassen? Wie steht es mit riskanten Aktivitäten?

Es ist manchmal ganz schön verzwickt. Du musst dich schlau anstellen, dich nicht verletzen und professionell sein. Tätowierungen können abgedeckt werden und bei einer Bräune ist es schwieriger. Es ist keine gute Idee, Fallschirmspringen zu gehen, während man dreht.

3. Etwa um diese Zeit letztes Jahr wurdest du gefragt, ob du außer Englisch irgendwelche anderen Sprachen sprichst. Und du sagtest, man solle dich noch einmal in einem Jahr fragen. Hast du jetzt irgendwelche Sprachen gelernt?

Nein, nicht wirklich, und das ärgert mich. Ich muss das unbedingt machen. Danke, dass du mich daran erinnerst!

4. Ian, hast du dich je gefragt: Was soll ich mit diesem ganzen Geld anstellen (außer Vereinigungen zur Erhaltung der Ozeane gründen, drei Firmen haben und Reisen)??

Wenn ich es weiß, rufe ich dich an!

5. Gab es schon mal einen "Blockbuster" Film, bei dem du gerne dabei gewesen wärst, oder vielleicht sogar dafür vorgesprochen hast? Oder gehst du diesen Filmen eher aus dem Weg?

Im Moment gehe ich ihnen aus dem Weg. Vielleicht später einmal... Danke alle zusammen!



16. Juli 2004

1. Bist du schon nach Hawaii umgezogen? Was hast du mit deiner Wohnung in LA gemacht?

Ich habe keine Wohnung mehr in LA, Gott sei Dank! :)

2. Hast du irgendwelche anstehenden Projekte außer Lost? Werden wir "In Enemy Hands" je zu sehen bekommen?

Ich habe andere Projekte in Arbeit, aber ich bin mir nicht sicher, wann ich dazu komme, sie umzusetzen. Es sieht so aus, dass "In Enemy Hands" im Oktober erscheint, aber nur in einer sehr limitierten Auflage.

3. Was sind deine absoluten Lieblings-Bands und -Lieder?

Radiohead und Karma Police.

4. Hast du mit Kate M. noch Kontakt? Ich weiß, ich bin nicht die einzige, die euch beide sehr gerne wieder zusammen spielen sehen würde. Denkst du, das wird noch einmal passieren?

Wir haben keinen Kontakt, aber das werden wir wieder. Ich würde gerne mal wieder mit ihr arbeiten.

5. Wie würdest du deinen Haartyp beschreiben, und was benutzt du, um diesen leicht zerzausten Look zu bekommen?

Nervige Haare! Ich benutze eigentlich nichts mehr. Kiehls Silk Groom ist so ziemlich das einzige, was ich benutze.



11. Juli 2004

1. Wie haben Nicky und du euch kennen gelernt?

Eigentlich haben wir uns bei einem Blind Date kennen gelernt, das von einem großartigen Freund arrangiert wurde.

2. Wie viel wiegst du? Nimmst du zur Unterstützung deines Trainings irgendwelche Aufbaupräparate?

Nicht so viel im Moment. :( Ja, synthetische Molke-Proteine, L Glutamin und andere Aminosäuren.

3. Die Bilder von dir und Kate, die Ken Browar gemacht hat, gefallen mir wirklich gut. War es schwierig, mit Kate so zu posieren?

Nein, es war überhaupt nicht schwierig!

4. Was für ein Gefühl ist es, zu wissen, dass du ein Idol für Jugendliche geworden bist? Schmeichelt es dir oder fühlst du dich verantwortlich, auf bestimmte Art und Weise aufzutreten?

Ich denke eigentlich nicht, dass ich eines bin. Wenn doch, dann hoffe ich, ich bin ein gutes... Ich finde nicht, dass es schmeichelnd ist. Du musst darauf bedacht sein, dass Jugendliche für die Gewohnheiten, die du haben magst, empfänglich sind.

5. Meine Eltern sagen mir immer, ich soll nicht trinken, Drogen nehmen oder Sex haben. Was willst du später einmal deinen Kindern sagen, abgesehen von dem Üblichen?

Es ist so: Kinder werden trinken, Drogen nehmen und Sex haben. Was Eltern begreifen müssen ist, dass sie Ihre Kinder dazu erziehen, diese Dinge auf sichere Weise zu tun. Sie müssen eine Basis der Kommunikation aufbauen, sodass es für die Kinder okay ist, ihren Eltern Fragen zu stellen. Die meisten Kinder werden (entsprechend dem, was die menschliche Natur uns sagt) aus Neugier heraus Dinge tun, die ihnen verboten wurden. Aufklärung ist die einzige Lösung, denke ich...



3. Juli 2004

1. Ziehst du Frauen vor, die viel Make-up benutzen und Stunden brauchen "fertig" zu werden, oder die, die sich nur bei besonderen Gelegenheiten schminken und in 20 Minuten oder weniger fertig werden?

Es ist sehr nervig, wenn ein Mädchen Ewigkeiten braucht, um fertig zu werden. Besondere Gelegenheiten sind okay, aber nicht, um einen Kaffee trinken zu gehen... Also bitte!

2. In letzter Zeit wurde viel darüber berichtet, dass Schauspieler und Schauspielerinnen sich einer Schönheits-OP unterziehen. Was denkst du über Frauen und Männer, die das tun? Würdest du dich jemals einer Schönheits-OP unterziehen?

Ich denke, dass Leute das tun, was immer sie sich gut fühlen lässt. Würde ich das je machen? Wenn ich absolut müsste... wer weiß?

3. Wann gehst du zurück, um weiter für Lost zu drehen? Was magst du an Hawaii am liebsten?

Ich gehe morgen, am 4. Juli. Wo soll ich anfangen? Es ist friedlich, saubere Luft, sauberes Essen, alles ist sauber und die Leute sind wundervoll glücklich. Das Fischen ist erstaunlich, und, ihr kennt mich, das ist alles, was es braucht!

4. Hast du jemals einen Begleitkommentar für irgendeine der Vereinigungen zur Erhaltung des Ozeans gemacht?

Noch nicht, aber ich habe es in der nächsten Zukunft vor. Auf Hawaii habe ich auch bessere Gelegenheiten, mehr zu tun.

5. Was hast du für den Feiertag am 4. Juli und das Wochenende vor? Siehst du dich als mehr oder eher weniger patriotisch als der Durchschnitt der Leute, nachdem du so viele verschiedene Länder besucht und ein Gefühl für andere Staatsformen und Kulturen bekommen hast?

Ich liege im Bett, lese ein gutes Buch und bin sehr zufrieden damit. Normalerweise bin ich in Malibu oder am Meer, gehe auf Partys. Dieses Jahr brauchte ich das nicht zu tun.... Ja, ich bin patriotisch, es ist nur eine merkwürdige Zeit für unser Land... Fröhlichen 4. Juli, alle zusammen! Passt auf euch auf und viel Spaß!



... Mehr in Kürze.


rdf newsfeed . rss newsfeed . Atom newsfeed . Gültiges XHTML . Gültiges CSS . Powered by LeopardCMS . Buttons erstellt von S&P Buttonmaker